Image

Der Kreis Wesel am Niederrhein ist eine moderne Dienstleistungsverwaltung und einer der großen Arbeitgeber in der Region mit ca. 1.700 Mitarbeitenden.

Der Fachdienst Schulverwaltung und Regionale Bildungsberatung (FD 40-2) des Kreises sucht Sie für den Aufgabenbereich im Schulsekretariat des Hermann-Gmeiner-Berufskollegs in Moers zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.12.2022 in Vollzeit oder in Teilzeit (im echten Job-Sharing) als

Schulsekretär/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Sachbearbeitung, Schreib- und Sekretariatstätigkeiten
  • Arbeiten der dezentralen Ressourcenverwaltung (Angelegenheiten des Schulbudgets und Beschaffungswesen)
  • Abwicklung des Publikumsverkehrs/Telefonzentrale
  • allgemeiner und spezieller Schriftverkehr für die Schulleitung
  • Bearbeitung von allgemeinen Schülerangelegenheiten (Schülerstammdatenverwaltung, Schülerausweise, Bescheinigungen, Krankmeldungen, Schülerunfallanzeigen, Infomaterial, Schülerfahrkosten)
  • Personalangelegenheiten der Lehrkräfte
  • Büroorganisation
  • Mithilfe bei der Vorbereitung und Durchführung von schulischen Veranstaltungen
  • Vertretungstätigkeiten

    Bildschirmtauglichkeit wird für diese Aufgabe unterstellt.

    Die regelmäßige Wochenarbeitszeit verteilt sich – soweit dienstliche Belange keine anderweitige Regelung erforderlich machen – auf fünf Wochentage. Das Schulbüro sollte in der Regel ab 7:30 Uhr besetzt sein. Die konkrete Arbeitszeitverteilung erfolgt in Absprache mit der Schulleitung. Es wird erwartet, dass im Vertretungsfall eine Unterstützung in den Schulbüros der anderen Standorte in Moers erfolgt.

    Ein Impfschutznachweis gegen Masernerkrankungen wird vorausgesetzt.

Ihr Profil

Zwingende Voraussetzungen

  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten bzw. Befähigung die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehem. für den mittleren nicht technischen Dienst) oder
  • abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachangestellten für Bürokommunikation oder vergleichbar kaufmännische Ausbildung

Wünschenswerte Kenntnisse und Fähigkeiten

  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit, eigenverantwortlich, selbständig, zielgerichtet und organisiert zu arbeiten
  • Fähigkeit, freundlich, sicher und vertrauensvoll mit Menschen umzugehen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeits- und Arbeitszeitgestaltung

Was der Kreis Wesel Ihnen bietet

  • Krisensichere Anstellung, Bezahlung nach Entgeltgruppe 7 TVöD, zusätzlich jährliche leistungsorientierte Bezahlung
  • betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil
  • •ine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Team
  • Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Angebote zur Gesundheitsvorsorge (Betriebssport, Gesundheitsseminare und -tage, externe Mitarbeitendenberatung, Grippeschutzimpfungen)
  • praxisnahe und professionelle Einarbeitung

Kontakt und Information

Genaue Informationen zu dem konkreten Aufgabengebiet erhalten Sie von Herrn Karakas (Koordinationsleitung) oder Frau Zimmermann-Schubert (Schulleitung). Sie beantworten gerne Ihre Fragen unter der Tel.-Nr. 0281 207-2203 / 02841 9081980 oder per E-Mail ahmet-rasim.karakas@kreis-wesel.de / zim@hgb-moers.de. Es wird erwartet, dass Bewerberinnen und Bewerber von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

Zum Bewerbungsverfahren

Das Auswahlverfahren für die Stelle wird in Form eines strukturierten Interviews erfolgen. 


Die Kreisverwaltung Wesel verfolgt konsequent das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Auswahlentscheidung erfolgt unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW (LGG).


Bewerbungen schwerbehinderter bzw. gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 165 Sozialgesetzbuches IX (SGB IX) sind erwünscht.


Eingangsbestätigungen und Absagen erfolgen im Regelfall nur per E-Mail. Bitte verwenden Sie keine Umschlagmappen, Klarsichthüllen oder Ähnliches. Bewerbungsunterlagen können nur gegen Beilage eines frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden.


Haben Sie Interesse?

Dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, insbesondere mit Nachweisen zu den vorausgesetzten Qualifikationen bis zum 26.06.2022 über unser Onlineformular.     



     

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung